Dorfbühne Sistrans 2017

Die Straße der Masken

Eine Komödie von Heinz Rudolf Unger.

"Die Straße der Masken" entführt Sie in die AZUIG, Anstalt zur inneren Genesung. In der Rollentauschtherapie des Professor Doktor Fasching lernen die Patienten, dass sie jede beliebige gesellschaftliche Rolle annehmen können. Die Identifikation mit ihren neuen Rollen gelingt sämtlichen Beteiligten so hervorragend, dass der Betrieb im Sanatorium völlig aus der Bahn gerät. Kaum ein Außenstehender merkt etwas von dem Tausch. Nicht einmal die Polizei ist in der Lage, die Situation zu durchschauen…

Die Dorfbühne Sistrans spielte das Stück vom 3. März bis 2. April 2017 an 13 Abenden.


Plakat: Die Straße der Masken

Regie

Regie
Margit Peer


Darsteller

Fasching
Franz Sulzenbacher

Franz
Axel Brunner

Marie
Andrea Praxmarer

August
Andreas Eichler

Nussböck
Andrea Reich

Veigl
Karl Zimmermann

Nimmerlein
Othmar Knoflach

Kneiser
Rene Pramstaller

Gscheidl
Simone Rudig-Wachter

Helma
Sarah Kofler

Lili
Anna Maria Brunner

Tom
Johanna Triendl

Jerry
Miriam Salchner


Team

Technik
Markus Wörndle

Bühnenmalerei
Luggi Eichler

Maske
Gertraud Triendl

Kostüme und Requisite
Anneliese Feichtner
Margit Peer

Titelbild
Karl Zimmermann

Fotos
Axel Brunner